Coronavirus - aktuelle Informationen und News

Im Dezember 2019 ist eine gefährliche Lungenkrankeit in China aufgetaucht. Der Erreger wird als neue Form des Coronavirus identifiziert. Es verbreitet sich schnell in der ganzen Welt. Auf diesen Seiten informieren wir über die aktuelle Lage, klären die wichtigen Fragen zu COVID-19 und zeigen, wie die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) in dieser Situation arbeitet.

Coronavirus: News aus der MHH

Alle News im Überblick

SARS-CoV-2 mutiert: Was wir über die Corona-Varianten

In den letzten Wochen gibt es immer wieder Meldungen über neue Varianten des bisher bekannten Coronavirus aus Großbritannien, Südafrika und Japan. Müssen wir vor diesen Mutationen Angst haben?…

Mehr

MHH startet Corona-Impfung der Beschäftigten

Impfzentrum hat Arbeit aufgenommen / Auch Geimpfte müssen Hygieneregeln strikt einhalten

Mehr

Corona-Impfstoff in der MHH eingetroffen

Impfzentrum nimmt morgen Arbeit auf / Auch Geimpfte müssen Hygieneregeln strikt einhalten

Mehr

Corona-Pandemie: MHH ist ein sicherer Ort

Interne CoCo-Studie belegt sehr niedrige Infektionsrate an der MHH im Vergleich zur Bevölkerung in der Region Hannover.

Mehr

Was wissen wir über COVID-19-Langzeitfolgen, Prof. Welte?

Einige Menschen, die eine COVID-Erkrankung überstanden haben, leiden trotz Genesung unter verschiedenen Beschwerden. Prof. Dr. Tobias Welte, Pneumologe und kommissarischer Vizepräsident der MHH,…

Mehr

Impfstoff gegen Corona: Was wir aktuell wissen

MHH-Infektiologe Professor Dr. Matthias Stoll klärt über den aktuellen Stand in Sachen Corona-Impfstoff auf.

Mehr

MHH startet COVID-19-Therapiestudie mit Blutplasma von Genesenen

Bundesgesundheitsministerium fördert COMET mit rund 3,34 Millionen Euro.

Mehr

MHH sucht Probanden ab 60 Jahre für Corona-Studie

Tuberkulose-Impfstoff soll bei älteren Menschen das Immunsystem gegen das Corona-Virus stärken.

Mehr

SARS-CoV-2: Wie viele neutralisierende Antikörper braucht man zum Schutz?

MHH entwickelt einfachen Test zum Nachweis schützender neutralisierender Antikörper.

Mehr

Erneute Besuchseinschränkungen in allen Kliniken

Nur noch eine feste Besuchsperson pro Patient_in.

Mehr

Corona-Tests und Therapie-Grundlagen: Hier forscht die MHH mit

Gemeinsam gegen Corona: Die Medizinische Hochschule Hannover ist in acht Projekten des Nationalen Netzwerks der Universitätsmedizin beteiligt.

Mehr

Corona: Hilfe bei der Identifikation von Infektionsketten

Bundesgesundheitsministerium fördert MHH-Projekt zur digitalen Nachverfolgung von Corona-Kontakten

Mehr erfahren

MHH-Forscher finden mögliche Helfer gegen COVID-19-Infektion im Herz

Auch junge und nur leicht erkrankte Patient_innen können nach einer COVID-Infektion eine Entzündung im Herzmuskel erleiden. Nun entdeckte mikroRNAs können das verhindern.

Mehr

Besuchen Sie den MHH-Kreißsaal virtuell

MHH geht neue Wege, um Schwangere in Zeiten von Corona zu informieren / Jeden Montag startet um 18.30 Uhr eine Live-Übertragung mit Expertengesprächen

Mehr

Was wollen Sie wissen?

Das können Sie jetzt tun
Weiter
Das müssen Patienten und Besucher der MHH wissen
Weiter
Das passiert an der MHH
Weiter
Das wissen wir über das Coronavirus
Weiter

Aktuelle Videos

Ärzt und Pflegende stehen um ein Patienten-Bett auf der MHH-Corona-Intensivstation.
Was erwartet uns für Herbst und Winter?

Mit der kalten Jahreszeit steigt auch die Zahl der Corona-Infizierten. Woran das liegt und was uns im Winter erwartet, darüber spricht unser Infektiologe Prof. Dr. Matthias Stoll im Video.

Wie gefährlich ist der Corona-Ausbruch auf Nerzfarmen, Herr Prof. Stoll?

Auf mehreren Nerzfarmen wurden Corona-Infektionen bei den Tieren entdeckt. Was bedeutet das für unsere Gesundheit und die Suche nach einem Impfstoff?

Unsere Corona-Experten klären auf

Regelmäßig geben die MHH-Experten in unseren "Corona-Updates" eine Einschätzung zum Ausmaß und zu den Folgen der COVID-19-Pandemie.

Zur Übersicht

Info-Telefonnummern für Bürgerinnen und Bürger:

 

 

  • Bundesgesundheitsministerium: 030 / 346 465 100 (Montag bis Donnerstag von 8 bis 18 Uhr, Freitag von 8 bis 12 Uhr)
  • Landesgesundheitsamt Niedersachsen: 0511 / 4 505 555 (Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr)
  • Region Hannover: 0511/616 4 34 34 (Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr)